Umgebung

Breskens, wo die Westerschelde zur Nordsee wird

Breskens ist ein Badeort in der Gemeinde Sluis und liegt in Seeländisch Flandern, also Seeländisch Flandern, in der niederländischen Provinz Zeeland. Die knapp 5000 Einwohner von Breskens werden auch "Bressiaanders" genannt. Die Lage am Strand und am Meer, wo die Westerschelde in die Nordsee übergeht, macht Breskens für viele zu einem großartigen Urlaubsziel. Jedes Jahr begrüßen die Bressiaanders deshalb viele Besucher aus den Niederlanden, Belgien, Deutschland, England und Frankreich in ihren Restaurants, Geschäften, Hotels und Ferienhäusern.

Meer, Strand und Aktivitäten für Jung und Alt

Die Nähe des Strandes zum Zentrum von Breskens macht den Besuch für viele Familien besonders lohnenswert. Sie können einen Tag am Strand noch mehr genießen und wissen, dass Sie danach nicht mehr mit kleinen Kindern laufen oder radeln müssen. Vom selben Strand aus haben Sie auch einen schönen Blick auf die vorbeifahrenden großen Schiffe und die Skyline von Vlissingen, der Küstenstadt auf der Insel Walcheren auf der anderen Seite des Wassers. Neben Strand, Meer und Restaurants bietet die Region Breskens viele Aktivitäten für Jung und Alt. Als Einwohner und Enthusiasten von Breskens und ganz Seeländisch Flandern haben wir die besten Aktivitäten für Sie aufgelistet. Haben Sie Fragen oder benötigen Sie zusätzliche Tipps? Kommen Sie vorbei in unserem Büro im Yachthafen von Breskens und dort erzählen wir Ihnen gerne mehr. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und schöne Ausflüge in "unserem" schönen Örtchen Breskens!